Aktivitäten

Ausflugstag (Waldtag)

Die Kinder unternehmen jeden Mittwoch in zwei Gruppen Ausflüge in die Umgebung. Entstanden ist dieser Ausflugstag aus einem wöchentlichen Waldtag mit der gesamten Gruppe. Inzwischen unternehmen wir Ausflüge sowohl in den Wald als auch zu besonderen Orten in der Stadt und teilen dazu die Gruppe auf. Durch die Gruppenteilung ist es auch möglich mit beiden Gruppen gleichzeitig einen Wald-Ausflug zu machen, aber eben an verschiedene Orte (Wilhelmshagen, Friedrichshagen, Hirschgarten, Wuhlheide, ...), sodass für die jüngeren Kinder zum Beispiel die Wegstrecken (zur S-Bahn oder auch im Wald) kürzer gestaltet und für jede Gruppe altersgerechte Aktivitäten geplant werden können.

Ein Ausflugstag beginnt um 9 Uhr mit Rucksack und Proviant (Kinder, die früher kommen, können ab 8 Uhr im Kinderladen frühstücken) und endet je nach Ausflugsziel um ca. 14 Uhr wieder im Kinderladen.

Für Kinder ist es wichtig, Natur sinnlich erfahren zu können. Durch das Erlebnis, Natur zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter zu spüren, werden alle Sinne des Kindes in einer Differenziertheit angesprochen, die der Vielfalt der natürlichen Umgebung entspricht. Naturerscheinungen wie Regen, Hagel, Schnee und Nebel sind Bereicherungen für die Persönlichkeit der Kinder. Zudem fördert die Bewegung in frischer Luft bei jedem Wetter die Gesundheit und stärkt das Immunsystem der Kinder.

Naturerfahrungen bedeuten